Corona-Alltag: Familie Kaspar


Eine Marchtrenker Familie lässt uns in ihren Alltag, beeinflußt von der aktuellen Situation, blicken. Familie Kaspar hat für uns einen typischen Tag ihres Familienlebens per Video dokumentiert und uns dazu folgende Nachricht übermittelt: „Plötzlich war alles anders: Getrennt von den lieben Menschen, die nicht im selben Haushalt leben, getrennt von Freunden, Schule von zuhause, Kurzarbeit, Ausflüge und Urlaube werden gestrichen. Wie sollen wir das alles schaffen oder aushalten? Es zählt jetzt, sich selbst und andere zu schützen. Wir sind die Familie Kaspar, zusammen leben wir in unserem Haus mit Papa Christoph, Mama Sabine, Tochter Lara, Sohn David, unser kleiner Bauchbewohner der im Juli auf die Welt kommt und unsere zwei Katzen Filou und Timmy. Unser Alltag wurde zum Corona-Alltag, es hat sich alles schlagartig geändert. In dieser Zeit  lernt man es wieder  zu schätzen, wie wichtig die Familie, Freunde und vor allem die Gesundheit sind. Da freut man sich umso mehr, wenn die „Normalität“ wieder einkehrt und wir unsere Lieben einfach drücken und abbusseln dürfen. Hoffentlich bald!“


Deine Meinung / Dein Feedback

Kommentare: 0